Hexen und Zauberer zu Halloween

Hexen-und-Zauberer-zu-HalloweenHalloween ist mit Abstand der gruseligste Tag des Jahres. In den frühen Abendstunden kommen unheimliche Gestalten aus ihren Häusern und ziehen ihre Bahnen durch die Nachbarschaft. Ihre Forderung: Gebt uns Süßes, sonst gibt es Saures. Dieser Spruch gehört ebenso zum 31. Oktober wie die schaurigen Kostüme der meist verkleideten Kinder und Jugendliche. Als sehr begehrt gelten die Verkleidungen als Zauberer oder Hexe. In den jungen Jahren sind Kindern mit ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Merkmale einer Hexe äußern sich nicht nur in einem gehässigen Kichern. Auch optisch können sich kleine und große Hexen voll und ganz austoben. Ein wichtiges Merkmal ist eine große, lange und unregelmäßig gewachsene Nase, die meist mit einem großen Schönheitsfleck versehen ist. Solche Nasen gibt es aus Gummi oder Kunststoff in jedem Bekleidungsladen, der solche Kostüme vorrangig zu Halloween anbietet. Ein großer Hexenhut gehört ebenso zur Ausstattung wie bunte Kleidung, beispielsweise ein schwarzes Kleid mit weitem Rock. In den Märchen besitzen viele Hexen einen krummen Rücken und einen Besen, auf dem sie fliegen können. Als lustiges Accessoire gibt es im Spielzeugwarengeschäft schwarze Katzen zu kaufen, die man sich auf die Schulter kleben kann.

Auch als Zauberer macht man an Halloween eine gute Figur. Der bekannte Zaubermeister “Merlin” zeichnet sich durch einen langen, weißen Bart aus und trägt einen langen Mantel mit Kellerfalte und trompetenförmigen Ärmeln. Ein Zauberstab darf natürlich auf keinem Fall fehlen und auch ein Zauberhut gehört dazu. Abgerundet wird das Kostüm durch kleine Zaubertricks, die man ohne viel Aufwand einstudieren kann und somit für jede Menge Begeisterung sorgt. Tipps und Informationen zu verschiedenen Kostümen kann man sich im Internet oder im Fachgeschäft besorgen.