Märchenquiz – Kinder rätseln gerne

Maerchenquiz-fuer-Kinder-lustigKinder haben an so vielen Dingen Spaß, oftmals können Erwachsene nur staunen, was den Kleinen alles so gefällt, mit was sie sich so alles beschäftigen können. Märchen haben für kleine Kinder ab einem bestimmten Alter eine ganz besondere Anziehungskraft und die gute Nacht Geschichte darf oft nicht fehlen – ganz besonders, wenn es ein schönes und vielleicht nicht zu langes Märchen ist. Sind die Kinder in einem Alter, wo sie mehrere Märchen kennen und sie auch sinngemäß wiedergeben können, dann haben sie auch am Raten sehr viel Spaß und sie freuen sich, wenn sie richtig liegen. Gleichzeitig kann man mit einem Quiz so manche Fähigkeiten der Kinder trainieren und nicht nur einfach die Zeit “totschlagen”.

Ein Märchenquiz kann man ganz einfach selbst aufbauen, vielleicht sollte man sich ein wenig an den Spielen von Erwachsenen orientieren. Problemlos können zum Beispiel aus Pappe kleine Karten hergestellt werden, alte und ausgediente Visitenkarten tun es auch. An einem Kindergeburtstag können so Fragen zu bestimmten Märchen auf die Karten geschrieben werden. Kinder ziehen der Reihe nach eine Karte, müssen eine Frage zu einem Märchen beantworten, bekommen dafür Punkte oder Ähnliches. Diese Art, sich mit Kindern zu beschäftigen, ist eine sinnvolle Art, denn spielerisch werden das Gedächtnis und das Ausdrucksvermögen gefördert.

Auch mit Mama und Papa oder Oma und Opa können solche Spiele und solch ein Quiz sehr viel Spaß machen und vielleicht einen regnerischen Tag viel kürzer erscheinen lassen. Da die Erwachsenen oft die Antworten schnell parat haben, sollte man auch klein wenig Nachsicht walten lassen, die Freude ist bei den Kleinen sehr groß, wenn sie richtig liegen.