Fussball ist eine interessante Mannschaftssportart für Kinder

Fussball-ist-eine-interessante-Mannschaftssportart-fuer-KinderEinmal in die Fußstapfen großer Fußballspieler wie Pelé, Beckenbauer, Müller oder Klinsmann zu treten – davon träumen viele kleine Kinder. Und viele äußern nach dem ersten gesehenen Fußballspiel den Wunsch, selbst gegen den Ball treten zu wollen und diesem beliebten Mannschaftssport nachzugehen. Für Kinder ist Fussball die beliebteste und zugleich auch interessanteste Mannschaftssportart schlechthin.

Während die jungen “Kicker” früher auf den Straßen, auf einem Bolzplatz oder im eigenen Garten viele ihrer Erfahrungen mit dem beliebten runden Leder sammelten, hat sich der Kinderfußball heutzutage überwiegend auf den organisierten Vereinsfußball verlagert; aus diesem Grund gibt es so viele Bambini- und Juniorenmannschaften wie noch nie zuvor. Deshalb setzt sich sogar der Deutsche Fußball-Bund (kurz DFB) – die höchste Instanz im deutschen Fußball – laufend mit der Frage auseinander, wie man die Sportart Fußball dem Alter angemessen und noch interessanter anbieten kann. Infolgedessen werden von den Bambini bis zu den D-Junioren die Spielregeln im Vergleich zum Profifußball – dessen reine Übertragung auf den Kinderfußball nicht angemessen wäre – vereinfacht und die Mannschaften, wie auch das Spielfeld verkleinert.

Dadurch wird ermöglicht, dass die Kinder Fußball so spielen können, wie sie es sich zu diesem Zeitpunkt wünschen, wie sie es vor allem können, erläutert der DFB. Durch die kürzeren Wege zwischen den Toren können die kleinen Kicker beispielsweise häufiger zum Torabschluss – das Hauptziel des Fußballs in diesem Alter – kommen, wodurch sich die zu diesem Zeitpunkt noch wichtigeren Erfolgserlebnisse häufen. Zudem ist gegenseitige Hilfe innerhalb der Mannschaft aufgrund deren kleinen Zusammensetzung unerlässlich.

Darüber hinaus trägt Fußball einen wichtigen Teil zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Denn neben der Fähigkeit zur eigenen Kritik oder aber dem Selbstvertrauen ist in einer Mannschaftssportart vor allem ein korrektes Sozialverhalten vonnöten; aus diesem Grund ist Fußball nicht nur für die Kinder besonders interessant, sondern bietet dadurch auch für die Eltern einen interessanten Aspekt, um den Wunsch ihrer Kinder nach dem Spielen in einem Fußballverein zu erfüllen.