Archiv der Kategorie: Blog

Bei Kinderkleidung auf Schadstoffe achten

Bei Kinderkleidung auf Schadstoffe achtenKinderkleidung soll bunt und schick sein, und günstig am besten auch noch. Aber genau diese Kombination führt auch oft dazu, dass nach günstigen Artikeln gegriffen wird, die nicht selten voller Schadstoffe sind. Auch Textilien können chemische Zusätze enthalten, durch die die Kinder lebenslange Allergien bekommen können. Immer wenn Eltern in erster Linie auf den Preis achten, kann das für die Kinder Gesundheitsgefährdungen mit sich bringen. Das muss natürlich nicht sein. Diese Probleme hat auch der TÜV erkannt und gibt spezielle Hinweise für Eltern, die sich nicht so sicher sind, wie sie mit diesem Problem umgehen sollen. Für Schadstoffe in Kinderkleidung gibt es gewisse Standards, die nicht überschritten werden dürfen. Weiterlesen →

Altersgerechte Kinderspiele im Preisvergleich

Altersgerechte-Kinderspiele-im-PreisvergleichKinderspielzeug zu kaufen ist nicht immer leicht. Über Funk und Fernsehen werden täglich neue Produkte angeboten, sodass die Auswahl an Kinderspielzeug derart hoch ist und die Entscheidung für oder gegen ein Spielzeug entsprechend schwer. Die Anforderungen an ein gutes Kinderspielzeug sind mittlerweile ins sprichwörtlich Uferlose angestiegen, da alle Eltern und auch die Großeltern eher hochwertige Produkte wählen, die zum einen alle Sicherheitsmerkmale erfüllen, zum anderen aber auch einen pädagogischen Effekt besitzen. Einfach nur ein Spielzeug kaufen, das geht heute nicht mehr, denn wer unbedarft kauft, schadet seinem Kind oftmals sehr. Altersgerechte Kinderspiele sollen grundsätzlich fördern und unterhalten gleichermaßen. Sie müssen die Feinmotorik ebenso ansprechen, wie auch das logische Denken und auch die Kreativität. Nur dann ist das Spielzeug als sinnvoll anzusehen und es kann zudem alle individuellen Fähigkeiten der Kinder adäquat fördern. Weiterlesen →

Deutschkurs für Kinder

Deutschkurs-fuer-KinderWer im Urlaub in einem Land mit anderer Sprache schon einmal vergeblich versucht hat, sich verständlich zu machen, kann sicher nachvollziehen, wie es Menschen geht, die in Deutschland leben, ohne die Sprache zu beherrschen. Von diesem Problem sind nicht nur Kinder nichtdeutscher Herkunft betroffen, denn auch bei vielen deutschen Kindern besteht Förderungsbedarf. Das Beherrschen der Landessprache lässt Kinder sicherer im Umgang mit anderen werden und das baut Aggressionen ab.

In speziellen Deutschkursen für Kinder lernen die Teilnehmer in der Gruppe oder ganz gezielt im Einzelunterricht. Spielerisch werden sie an die Sprache herangeführt und der ungezwungene Umgang miteinander fördert die Lernbereitschaft. In den meisten größeren Städten werden Deutschkurse für Kinder angeboten und in den bunt gemischten Gruppen lernen Kinder nichtdeutscher Herkunft zusammen mit deutschen Kindern, die Sprachschwierigkeiten haben. Sprachschulen, die solche Kurse anbieten, lassen sich auch online finden. Die Kinder lernen sich richtig auszudrücken und das vermittelt ihnen Sicherheit im Alltag. Wer Deutsch beherrscht, hat in der Schule auch mehr Erfolg und wird sicherer im Umgang mit ungewohnten Situationen. Einige Sprachschulen bieten auch Nachhilfeunterricht gekoppelt mit einem Sprachkurs an und fördern Kinder so möglichst ganzheitlich. Die Dauer der Kurse kann sehr unterschiedlich sein und meist findet der Deutschkurs einmal wöchentlich statt. So haben die Kinder Zeit, das Erlernte zu verarbeiten und können Zuhause oder mit Freunden weiter üben. Nach einem erfolgreich besuchten Deutschkurs öffnen sich viele Möglichkeiten und nicht selten schlagen Kursabsolventen hinterher einen höheren Bildungsweg ein, den die Sprachbarriere vorher versperrt hätte. Weiterlesen →

Sicherheit im Kinderzimmer

Sicherheit-im-KinderzimmerWer für seinen Nachwuchs ein Kinderzimmer einrichtet, der denkt dabei nicht nur an die dekorativen Elemente. Praktisch muss es sowieso sein, aber nicht vergessen werden sollte auch der Aspekt der Sicherheit. Denn kleine Finger und neugierige Händchen untersuchen alles, und zwar wirklich alles ganz genau.

Gefahr durch elektrischen Strom

Eine der größten Gefahrenquellen im Kinderzimmer ist der elektrische Strom. Steckdosen, Lampen und elektrische Geräte, wie z.B. das Babyfon, können zur Gefahr für den Junior werden. Denn Kabel, Knöpfe und geheimnisvolle Löcher in der Wand ziehen die meisten Kinder magisch an. Daher sollte man die Geräte in unerreichbarer Höhe aufstellen, wo sie vor zu genauen Untersuchungen durch Kinderhände geschützt sind. Eine große Gefahrenquelle sind auch Lampen. Sie können nicht nur heruntergeworfen werden und dabei einen Brand im Kinderzimmer auslösen, sondern sie werden auch sehr heiß und können einem Kind schwere Verbrennungen zufügen, wenn es sie anfasst. Wenn Birnen herausbrechen, etwa nach dem Sturz einer Lampe, besteht Verletzungsgefahr an den Scherben und Stromschlaggefahr durch die freiliegende Fassung. Eine gute Alternative sind Energiesparlampen. Es gibt sie auch mit Kunststoffhülle und die haben den großen Vorteil, dass sie nicht so heiß werden. Beim Zerbrechen hält der Kunststoff die Scherben zusammen und die Fassung bleibt intakt. Nicht zu verachten ist natürlich auch die Energieersparnis. Der Tarifvergleich steckdose.de zeigt genauer, wie viel man mit dem Austausch aller Glühlampen im Haushalt gegen Energiesparlampen einsparen kann. So ist nicht nur der Sicherheit gedient, sondern auch die Haushaltskasse und die Umwelt werden geschont. Weiterlesen →

Schlaflieder fürs Baby

Schlaflieder-fuers-BabyIst das Baby endlich da, so ist die Freude groß – ebenso die Erleichterung darüber, dass der Bauch endlich in der Wiege liegt. Aber eigentlich fängt jetzt der ganze „Stress“ erst an und die urplötzliche Umstellung von der geradezu „unabhängigen“ Zeit zu Zweit auf das Leben zu Dritt strengt ganz schön an. Dazu kommen noch die unruhigen und manchmal sogar schlaflosen Nächte. Zwei-, oft drei- oder sogar viermal wird man geweckt, muss aufstehen, füttern und beruhigen. Schläft der Sprössling auch mal tagsüber, so lässt sich dies zwar eventuell dazu nutzen, das eigene Schlafdefizit ein wenig auszugleichen, dann wird das Baby jedoch am Abend später oder so gut wie gar nicht müde und es ist schon wieder nichts mit 6 Stunden Schlaf „am Stück“. Alle Eltern sehnen sich nach dem Tag, da ihr Kind endlich einen geregelten Tag-Nacht-Rhythmus gefunden hat und durchschläft. Ein Ziel, welches sich schneller erreichen lässt mit Schlaf-Ritualen – sie bringen Gleich- und Regelmäßigkeit ins Leben eines Babys. Weiterlesen →

Geschenkidee: Ein Kinderbuch drucken lassen

Geschenkidee-Ein-Kinderbuch-drucken-lassenViele Eltern sind im Laufe der Jahre Profis darin geworden aus alltäglichen Dingen fantasievolle Geschichten für ihr Kind zu erfinden. Schon das Betrachten von Tierfotos oder ein Besuch im Zoo oder Zirkus kann Motive für eine selbst ausgedachte Geschichte sein. Selbst erdachte Geschichten können besondere Erlebnisse bewahren und Erinnerungen lebendig halten. Vor allem, wenn die bekannten Märchen erzählt sind, greifen Eltern, Großeltern oder Paten immer wieder zu selbst erfundenen Geschichten für Kinder zurück. Weiterlesen →

Kindergerichte mit Pizza und Spaghetti

pizzaEs gibt viele Kindergerichte, die einem Kind so richtig gut schmecken. Aber nichts schmeckt wohl so lecker, wie Pizza oder Spaghetti. Wenn es nach den Kindern ginge, könnte es jeden Tag Pizza oder Nudeln geben. Da das aber nicht die gesündesten Gerichte sind, sollten Eltern darauf achten, dass sie ihren Kindern diesen Gefallen nicht allzu oft tun. Gerade, wenn es einmal schnell gehen muss, ist eine Pizza leicht gemacht oder ein Spaghetti-Gericht flink zubereitet. Bleibt den Eltern zum Kochen jedoch einmal keine Zeit, haben sie die Möglichkeit, auf einen Pizzaservice zurückzugreifen. Derartige Lieferdienste gibt es in jeder größeren Deutschen Stadt mehrfach. Auch haben Kunden die Option, zwischen diversen Pizzasorten zu wählen. Die Vielfalt bezieht sich dabei auf den Belag und auf die Variante, die für die Herstellung des Bodens verwendet wird. Weiterlesen →

Wartezeiten sinnvoll ausfüllen mit Büchern

Wartezeiten sinnvoll ausfüllen mit BüchernIn dem Land, in dem der Buchdruck erfunden wurde, wird immer weniger gelesen. Aktuelle Vorlesestudien der Stiftung Lesen belegen, dass nur noch 42% der Eltern mit Kindern unter 10 Jahren diesen Kindern regelmäßig vorlesen. Dabei hat Lesen schon vom Kleinkindalter an viele Vorteile und stellt wichtige Weichen für die Zukunft. Neben der abendlichen Gutenacht-Geschichte ist es auch das Überbrücken von Wartezeiten durch Vorlesen, das in Kindern die Lust auf Bücher weckt.

Mit kaum einer anderen Freizeitbeschäftigung kann man so gut längere Phasen des Wartens überbrücken, wie mit der Lektüre eines spannenden Buches. Eine gut erzählte Geschichte, inspirierende Gedichte oder ein Fachbuch sorgen für Kurzweil und lassen Pausen und Wartezeiten kürzer erscheinen. Vor allem bei Bahnreisen lassen sich Wartezeiten sinnvoll mit Büchern ausfüllen. Und auch im Auto, bei einem Stau, nimmt ein Buch die Langeweile und lässt die Zeit wie im Flug vergehen. Wer sich in spannende Geschichten hineinversetzt, einem interessanten Erzählstrang folgt oder farbenprächtige Bilder entdeckt, bemerkt nicht mehr, wie lange er warten muss. Weiterlesen →

Monsterfilme für Kids geeignet?

Monsterfilme für Kids geeignet?Verbotenes ist immer spannender als Erlaubtes. Vor allem Kinder nehmen jede Gelegenheit wahr, einen Film zu sehen, für den sie eigentlich noch viel zu jung sind. Eine Einstufung, ab wann ein Film für Kinder welchen Alters geeignet ist, ist die FSK, die Freiwillige Selbstkontrolle. Vor allem bei Horrorfilmen ist genau darauf zu achten, dass Minderjährige diese Filme möglichst nicht sehen. Bei Jugendlichen lässt sich das oft nicht vermeiden, doch Monsterfilme für Kids sollten tabu sein.

Kinder haben zwar eine blühende Fantasie, doch diese bezieht nicht ein, was sie im Fernsehen sehen. Das, was Kinder mit ihren Augen begreifen, stellt für sie die Realität da. Dazu gehört auch, dass sie Monster und Morde im Fernsehen nicht als Fiktion sondern als Abbild der Realität ansehen. Je grausiger und erschreckender ein Film ist, umso realistischer bleibt er im Gedächtnis der Kinder haften. Eine Abwägung zwischen Realität und Fiktion erfolgt vor allem bei kleinen Kindern nicht. Sie wissen nicht, dass der Mann der im Krimi erschossen wurde, nicht wirklich tot ist. Und sie wissen auch nicht, dass die Monster im Horrorfilm nur Menschen sind denen mit einer temporären Haartransplantation ein Fell ins Gesicht geklebt wurde. Weiterlesen →

Welches Handy ist für Kinder geeignet?

Welches Handy ist für Kinder geeignet?Für Kinder sind Handys heute wichtig. Nicht nur, dass sie mobiler sind, als frühere Generationen, sie halten auch untereinander durch SMS und Anrufe ständig Kontakt miteinander. Heute ist es weit verbreitet, dass schon Grundschüler ein Handy besitzen, spätestens in den weiterführenden Schulen, ab 10 Jahren, ist die Nutzung eines Handys für Kinder unumgänglich. Doch welches Handy ist für Kinder geeignet? Es gibt keine speziellen Kinderhandys und der Konkurrenzkampf in der Schule macht auch vor der Kommunikationstechnologie nicht halt. Kinder vergleichen ihre Handys untereinander und bewerten den Mitschüler anhand seines Handys. Doch nicht alle Eltern können sich die teueren Markenhandys leisten, die oft 300€ und mehr kosten. Weiterlesen →

Babyausstattung nur in bester Qualitaet

Wenn sich ein Baby ankündigt, bringt das für die Eltern eine große Umstellung mit sich. Nicht selten führt der erste Weg vom Arzt in ein Geschäft für Babyausstattung. Ein erster Blick zeigt, wie schwer es ist, aus der Fülle der Angebote, das Passende herauszusuchen. Es ist ja auch wirklich schwer, an den süßen Stramplern und dem niedlichen Spielzeug einfach so vorbei zu gehen. Dabei wollen die meisten Eltern ihre Babyausstattung nur in bester Qualität. Aber was ist die beste Qualität und vor allem, was benötigt das Baby wirklich? All diese Fragen hängen in erster Linie eng mit den finanziellen Verhältnissen zusammen. Und ganz sicher brauchen Babys nicht alles, was auf dem Markt angeboten wird. Aber egal, für welche Sachen man sich im Endeffekt für den kleinen Erdenbürger entscheidet es sollte doch immer darauf geachtet werden, dass die Kleidung und das Zubehör über ein Gütesiegel verfügen. Weiterlesen →

Wie wirken Märchen auf Kinder?

Wie-wirken-Maerchen-auf-KinderGesunde Kinder sind sehr wissbegierig und saugen alle neuen Eindrücke förmlich in sich auf. Diese Tatsache hilft ihnen, dass sie zu klugen Erwachsenen werden. Dabei ist allerdings auch die Hilfe von außen notwendig. Es sollte immer die nötige Zeit da sein, um die Kleinen in ihrem Wissensdrang zu unterstützen. Das Vorlesen von Kindermärchen sollten Eltern und Erzieher häufig praktizieren. Zum einen regt es die Fantasie an und zum anderen wird den Kindern ebenfalls deutlich gemacht, wie interessant das Lesen sein kann. Sie können so schon früh an den Wert von Büchern herangeführt werden. Weiterlesen →

Ratgeber für Kinder

Ratgeber-fuer-KinderDas Internet mit seinen vielen Informationsmöglichkeiten hält in alle Bereiche des Alltags Einzug. Durch die moderne Technik ist der Zugang für alle inzwischen jederzeit möglich. Immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen Kinderratgeber, um sich zu informieren und zu orientieren.

Großes Interesse besteht an Informationen über Freizeitangebote aller Art. In Kinderratgebern für Spiele finden die jungen Nutzer Angebote von den neuesten Computergames und Onlinespielen, bis zu Tipps für Spiele, die man draußen und drinnen, mit Freunden oder der Familie, spielen kann. Das Informationsspektrum umfasst Ausflugsmöglichkeiten, Veranstaltungskalender und ebenso sportliche Aktivitäten mit den aktuellen Trends. Ratschläge für die Freizeitgestaltung der Kinder lassen sich in Produktratgebern mit den aktuellen Spielzeugangeboten oder einer Vielzahl von Buchvorschlägen für alle Altersklassen finden. Viele Kinderratgeber informieren spielerisch über Hausaufgaben, Umwelt, Ernährung und unzählige weitere Themen. Diese erörtern aber auch den den Umgang mit Gefahren, welche auftreten können und wie diese vermeidbar sind. Bei Problemen in Schule oder Elternhaus lassen sich dort erste Tipps einholen. Weiterlesen →

Kinder Bilder ins Netz stellen?

Auch unsere Kleinen gehen inzwischen mit der Technik schon richtig toll. Technik, die die Eltern haben, begeistert eben auch schon die Kinder. In gutes Beispiel dafür sind Kinderkameras, die richtig funktionieren. Und ganz selbstverständlich wollen sie ihre schönsten Urlaubsfotos dann auch genau wie die Eltern mit ihren Freunden auf Facebook oder in speziellen Kindernetzwerken teilen. Generell spricht ja auch nichts dagegen. Allerdings sollten die Eltern bei der Auswahl der Fotos für das Internet dabei sein, denn nicht jedes Foto eignet sich wirklich dafür, der ganzen Welt gezeigt zu werden. So sollten zum Beispiel keine Bilder ins Netz gestellt werden, auf denen die Kinder zu freizügig zu sehen sind oder die die Kinder in peinlichen Situationen zeigen. Schließlich sind die Bilder viele Jahre lang im Netz zu sehen und was heute noch süß ist, kann bald schon unangenehm werden. Weiterlesen →

Sicherheit im Kindersitz

Sicherheit-im-KindersitzAn der Sicherheit für Kinder sollte man nicht sparen. Dies gilt vor allem für Kindersitze im Auto. Ein billiger, gebrauchter oder einfach nicht passender Kindersitz kann fatale Folgen für das Kind haben. Im Falle eines Unfalls sind Kinder auf dem Rücksitz die Insassen, die den größten Gefahren ausgesetzt sind. Es ist grob fahrlässig und unter Umständen sogar lebensgefährlich, Kinder ohne Kindersitz oder in einem nicht altersgerechten Kindersitz im Auto sitzen zu lassen. Es gibt für jedes Alter einen passenden Kindersitz. Dabei ist wichtig, nicht einen Kindersitz zu kaufen, der für ein höheres Alter vorgesehen ist – der Schutz ist nur bei einem altersgerechten Kindersitz gewährleistet. Weiterlesen →

Familientraum: Im eigenen Heim leben

Familientraum-Im-eigenen-Heim-lebenEin Eigenheim zu besitzen, ist für die meisten Menschen der größte Traum ihres Lebens. Dieser Traum kann Realität werden, wenn sie das Vorhaben sorgfältig planen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten in die Tat umsetzen. Viele Menschen machen den Fehler, die Kosten zu unterschätzen und ihre eigenen Fähigkeiten zu überschätzen. Sie wollen die Kosten des Hausbaus durch Eigenleistungen senken, bedenken dabei aber nicht, dass für viele dieser Arbeiten professionelle Erfahrungen und Werkzeuge erforderlich sind, über die sie beide nicht verfügen. Zudem ist der Anteil der Eigenleistungen an den Gesamtkosten eines durchschnittlichen Hauses geringer als viele denken. Namhafte Baufirmen kalkulieren, dass erfahrene Bauherren dadurch etwa 20 % Kosten einsparen können. Ein Ausweg aus dieser Situation können Fertighäuser sein. Damit sind kluge Bauherren in der Lage, gleich auf mehreren Wegen zu sparen. Beim Bauen ist Zeit bares Geld. Da ein fertiges Haus zum größten Teil in der Fabrik schon vormontiert wird, verkürzt sich die Bauzeit beträchtlich. Die Firmen, die sich auf solche Angebote spezialisiert haben, übergeben in der Regel schlüsselfertige Bauten. Weiterlesen →

Kinderschuhe – Kinderfüsse vorher messen

Kinderschuhe–Kinderfuesse-vorher-messenWenn die Kinder dem Krabbelalter entwachsen, dann werden schnell auch die ersten Schuhe fällig. Und diese sollten, das wissen alle Eltern, qualitativ hochwertig sein, damit die Kinderfüße keinen Schaden nehmen, sondern gut gehalten werden.

Kinderschuhe sind in der Regel genauso teuer, wie Schuhe für Erwachsene. Hundert Euro sind hier schnell erreicht und diese werden in der Regel immer auch anstandslos gezahlt. Da kleine Kinder in den meisten Fällen nicht sagen können, ob ihnen die gewählten Schuhe richtig passen oder doch drücken, sollten diese vor dem Kauf gemessen werden. Für dieses Messen gibt es eine spezielle Hilfe, die jedes gute Schuhgeschäft vorrätig hat. Weiterlesen →

Kindern Aufgaben übertragen

Kindern-Aufgaben-uebertragenBei der Frage, ob man Kindern Aufgaben übertragen soll oder nicht, gehen die Ansichten der Erwachsenen weit auseinander. Während manche Eltern ihren Kindern schon frühzeitig Aufgaben übertragen, halten andere nichts davon und sind der Meinung, dass die Belastung durch Schule und Hausaufgaben schon hoch genug ist. Erziehungswissenschaftler sind sich allerdings einig, dass es besser ist, den Kindern schon frühzeitig einfache Aufgaben im Haushalt zu übertragen.

Die Familie ist eine kleine Gemeinschaft, in der alle Mitglieder in Wechselwirkung zueinander stehen. Das Übernehmen von Aufgaben durch Kinder hat mehrere Vorteile. Dadurch stärken sich zum Beispiel die familiären Bindungen, weil die Kinder spüren, dass sie auch einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten. Zugleich entwickeln sie dadurch rechtzeitig Verantwortungsgefühl. Eltern sollten darauf achten, dass die übertragenen Aufgaben altersgerecht sind und die Kinder nicht überfordern. Dabei müssen die Erwachsenen pädagogisches Geschick beweisen und ihren Kindern viel Geduld und Liebe entgegenbringen. Anfangs sind die kleinen Helfer oft mehr eine Behinderung als Unterstützung. Trotzdem erlauben gute Eltern, ihren Kindern zu helfen. Am besten geschieht das in spielerischer Form. Für erfüllte Aufgaben sollten die Eltern nicht mit Lob sparen. Weiterlesen →

Wie Kinder Freunde finden

Wie-Kinder-Freunde-findenKinderfreundschaften spielen in der Entwicklungsphase eines Kindes eine große Rolle, erst recht im Zeitalter von Fernsehen, Computer und Internet. Eine Freundschaft unter Kindern ist allerdings nicht mit einer Freundschaft unter Erwachsenen zu vergleichen. Kinder ab dem dritten Lebensjahr wollen mit anderen Kindern gleichen Alters spielen. Im Spiel lernen die Kinder den richtigen Umgang miteinander, lernen die Meinung des anderen zu respektieren. Sie lernen aber auch, mit unterschiedlichen Ansichten und Meinungen richtig umzugehen und Konflikte richtig zu bewältigen. Dies sind wichtige Grundvoraussetzungen für den künftigen Schulbesuch. Weiterlesen →

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG)

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) umfasst die gesetzlichen Regelungen der deutschen Bundesregierung bezüglich der Kinder- und Jugendhilfe. Die Rechtsgrundlage dafür bildet das Achte Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII). Das Kinder- und Jugendhilfegesetz ist ein sogenanntes Artikelgesetz, das insgesamt 24 Artikel umfasst. Es trat am 26. Juni 1990 in Kraft und unterlag seitdem zahlreichen Änderungen. Die letzte Änderung trat am 1. September 2009 in Kraft.

Als Artikelgesetz vereint es mehrere Gesetze von sehr unterschiedlichem Inhalt miteinander. In der Alltagssprache versteht man unter dem Kinder- und Jugendhilfegesetz immer den Artikel 1, das Achte Sozialgesetzbuch. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um ein Leistungsgesetz. Es bietet Kindern, Jugendlichen und Eltern Hilfe und Unterstützung an. Die Leistungen werden durch die öffentliche Jugendhilfe entweder auf Landesebene oder örtlich erbracht. Dafür existieren Landesjugendämter und Jugendämter. Weiterlesen →

Gute Jugendliteratur

Bücher können nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch fesseln und echte Spannung erzeugen. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, diese Erkenntnis zu vermitteln. Eine Möglichkeit, die sich hierbei im Verlauf der Zeit aufgetan hat, ist die Jugendliteratur; hierunter versteht man fiktionale Literatur, die vor allem für junge Menschen, bevorzugt zwischen 12 und 18 Jahren, geeignet ist. Je nach Festlegung der Definition kann Jugendliteratur auch die gesamte Jugend- und Kinderliteratur umfassen. Ein Jugendlicher als Hauptprotagonist stellt dabei meist ein Merkmal für die Jugendliteratur dar. Geschichten mit einem Erwachsenen oder einem Kind als Hauptfigur kommen nur sehr selten vor. Die Vielfalt an verschiedenen Genres ist auch in der Jugendliteratur gegeben, wobei die Werke meist kürzer ausfallen und oft Herausforderungen und Probleme der Jugend thematisieren. Weiterlesen →

Kinderseiten online prüefen

Kinderseiten-online-pruefenKinderseiten gibt es in großer Zahl im Internet. Sie beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Themen, die für Kinder interessant sein können. Wenn Kinder im Internet surfen, sind sie sich allerdings oftmals nicht bewusst, welchen Gefahren sie sich aussetzen. Nicht jede Kinderseite ist seriös, nicht jeder Inhalt als glaubwürdig anzusehen. Gerade im Internet gibt es viele „schwarze Schafe“, deren Hauptanliegen darin besteht, anderen finanziellen Schaden zuzufügen. Manchmal genügt ein einziger Mausklick, um anschließend für ganze zwei Jahre an ein Abonnement gebunden zu sein, das eine Menge Geld kosten kann. Ferner können Kinder durch unkontrolliertes Surfen in den Genuss von pornografischen oder anderen kinderfeindlichen Inhalten kommen. Weiterlesen →